Adressen  

 

Korfuonline Lexikon

Mathraki (gr.  Μαθράκι)  
  Mathraki ist eine kleine griechische Insel im Ionischen Meer, die zur Inselgruppe der Diapontischen Inseln gehört und damit Teil der Ionischen Inseln ist. Gleichzeitig bildet sie eine selbständige Gemeinde (kinótita/κοινότητα) innerhalb der Präfektur Korfu. Die nur etwa 3 km² große Insel (4 km lang, bis 1,5 km breit) ist rund 10 km von der Nordwestküste Korfus entfernt. Höchste Erhebung ist mit 150 m der Vouno oder Samothraki.

Auf Mathraki leben heute etwa 100 Einwohner, hauptsächlich in den beiden kleinen Weilern Ano Mathraki und Kato Mathraki. Sie leben von der Landwirtschaft (überwiegend Olivenanbau) und dem noch sehr spärlichen Tourismus, teilweise auch von Überweisungen ausgewanderter Einwohner.

Eine (witterungsabhängig) regelmäßige Fährverbindung besteht mit der korfiotischen Hauptstadt Kerkyra sowie in den Sommermonaten mit den Ferienorten an der Nordwestküste Korfus. Ein schöner Strand nahe der Anlegestelle bietet sich zum Baden an. Die meisten Besucher bleiben nur wenige Stunden auf der Insel, ihnen stehen wenige Tavernen zur Verfügung. 

zurück zum Lexikon  
Home  
 
  Ausflüge    
  Auto und Verkehr    
  Bootsausflüge    
  Einreise    
  Fotogalerie    
  Gästebeiträge    
  Hotels Korfu Stadt    
  Korfuwetter    
  Links    
  Lexikon    
  Orte     
  Unterkünfte    
  Videothek    
  Wallpaper    
  Zoll    
       
  Startseite    
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
  Impressum

 

 

 

Forum  Chatroom Gästebuch

Kontakt

Webcams