Tour 4

mittlere Westküste

 

Wie bei der Tour 3 wählen Sie auch bei dieser Tour den Weg über Troumbetas nach Kerkyra, durchfahren die Hauptstadt in Richtung Lefkimmi und halten sich weiter auf der Hauptstraße Richtung Süden. Sie durchfahren auf der Küstenstraße den lebhaften Urlaubsort Benitses und folgen der Ostküste bis Moraitika. In Moraitika verlässt die Straße die Küste und führt in das Landesinnere. Folgen Sie der Straße und biegen Sie nach dem Linksknick rechts Richtung Agios Matheos ab. Sie erreichen dann das Monument der Serbischen Armee und finden eine Reklametafel die Sie auch in deutscher Sprache auf ein Restaurant hinweist. Wenn Sie für einen viel zu hohen Preis gekochtes Schweinefleisch mögen sollten Sie diesem Schild folgen. Ganz ehrlich: ES LOHNT SICH NICHT. Ignorieren Sie das Schild und fahren Sie einfach die Straße weiter Richtung Norden. Sie kommen dann durch romantische Olivenhaine.

 

Olivenhain im Süden der Insel

 

Wie fast alle Straßen hat auch diese Achterbahncarakter was aber dem Fahrspaß keinen Abbruch tut. Im Gegenteil macht es sehr viel Spaß diese Straßen zu befahren. Biegen Sie nach dem Monument links in Richtung Prasoudi ab und folgen der Straße an der Küste entlang Richtung Norden. Sie können nun den Hinweisschildern zu den einzelnen Stränden folgen und finden überall größere und kleinere Strandtavernen die Sie auf eine Tasse Kaffee einladen. Selbstverständlich können Sie überall auch baden gehen, denn in Griechenland gibt es keine privaten Strände. Alle sind öffentlich und keiner darf Sie wegschicken. Allerdings sollten Sie sich darauf einrichten, dass die Strandliegen evtl. gebührenpflichtig sind und man Sie bei Benutzung zur Kasse bitten wird.

 

Strand von Agios Gordi

 

So etwa um die Mittagszeit erreichen Sie den Ort Ano Garouna wo Sie links abbiegen um sich danach wieder links zu halten. Sie erreichen dann den Strand von Agios Gordi wo sie ihren Wagen direkt abstellen können. Sollten Sie sich mit dem Gedanken tragen zu Mittag zu essen lohnt sich auch hier wieder der Weg zu der letzten Strandtaverne. Das schont zwar nicht die Füße aber dafür die Geldbörse, denn die ersten Tavernen langen recht kräftig in selbige hinein. Und ein bisschen Bewegung tut auch ganz gut. Unser Tipp ist das Restaurant Sea Breeze welches Sie erreichen wenn Sie den Strand nach links entlang gehen.

Restaurant Sea Breeze in Agios Gordi

Verlassen Sie nun Agios Gordi und halten Sie sich links Richtung Sinarades und weiter nach Pelekas wo Sie Kaisers Thron besichtigen können. Nicht nur Sissi war ein Fan Korfus, sondern auch der deutsche Kaiser Wilhelm, der das Achillion gekauft hat und sich gern in Pelekas aufgehalten hat.

Leider gibt es an der weiteren Route nichts nennenswertes zu besichtigen so dass Sie sich von Pelekas aus weiter Richtung Gardelas orientieren. Halten Sie sich dann links Richtung Paleokastrisa um über Lakones und Markrades nach Troumbetas zu gelangen , oder fahren Sie rechts entlang und erreichen die Hauptstraße nach Troumbetas. Von hier aus folgen Sie dann den Schildern nach Roda und erreichen dann wieder das Hotel.

 

zur Übersicht     

zur Druckversion                                                                       

zurück zur Startseite